Inhalt: Die Corona-Lage am Freitag: Verschärfte Maskenpflicht ab heute

Die Corona-Lage am Freitag: Verschärfte Maskenpflicht ab heute

Neustadt (tma). Seit Freitag hat die Verwaltung der Region Hannover in einer Allgemeinverfügung die Regelungen zur Maskenpflicht verschärft.

So gilt nun eine grundsätzliche FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen Räumen mit Kunden- oder Besuchsverkehr - auch im Zusammenhang mit einer beruflichen Tätigkeit. Wenn mehr als ein Haushalt in einem Auto fährt muss dort die angegebene Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden, der Fahrer ist weiterhin ausgenommen.

Ebenfalls in Hausfluren und Treppenhäusern in Mehrfamilienhäusern mit mehr als vier Wohnparteien muss nun eine FFP2-Maske getragen werden. Die Pflicht gilt weiterhin in gastronomischen Betrieben, Kantinen und Mensen. Zum Verzehr dürfen diese am Platz angekommen offensichtlich abgenommen werden.

Das Gesundheitsamt der Region hat vor dem Wochenende 18 positive Tests im Stadtgebiet erfasst. Aktuell gelten damit 211 (+9) Personen t als "infiziert" - also zwischen positivem PCR-Test und dem Ende der Quarantäne. Seit Pandemiebeginn gab es im Stadtgebiet 2.549 (+18) Fälle. Es bleibt bei 49 Todesfällen mit Covid-Zusammenhang. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt heute bei 287,3 (-19,9).

Für die Region Hannover liegt der Inzidenzwert aktuell bei 392,8 (+9,7). Die landesweite Hospitalisierungs-Inzidenz bleibt bei 4,7 (+/-0), die Intensivbehandlungs-Quote steht nun bei 6,3 Prozent (-0,2).

Das komplette Dashboard für die Region und ihre Kommunen findet sich unter hannover.de/corona-dashboard

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1192 vom 15.01.2022