Inhalt: Zugverkehr steht still

Zugverkehr steht still

Eilvese (os). Nachdem ein Güterzug gegen 7.45 Uhr eine Person am Bahnübergang erfasst hat, steht der Zugverkehr komplett still. Feuerwehren und Rettungsdienst sind im Einsatz.

Der Güterzug war in Richtung Nienburg unterwegs, als es in Höhe der Schranke zu dem Zusammenstoß kam. Züge aus Hannover enden aktuell in Neustadt. Mit der Einrichtung eines Schienenersatzverkehrs ist zu rechnen.

Wie es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1173 vom 04.09.2021