Inhalt: Premiere für Karin im Mühlenfelder Land

Premiere für Karin im Mühlenfelder Land

  • Karin steht aktuell erstmals in Nöpke.   Foto: SeitzKarin steht aktuell erstmals in Nöpke. Foto: Seitz
Bild von

Nöpke (os). Seit dem gestrigen Montagnachmittag versieht der städtische Blitzeranhänger "Karin" erstmals seinen "Dienst" im Mühlenfelder Land. An der Kreisstraße 301/Nöpker Straße werden innerorts fotografische Beweise für zu schnelles Fahren gesammelt. Erlaubt sind 50 Stundenkilometer.

Die waren auch maximal gestattetes Tempo an der L 360 in Schneeren. Dort hielten sich an knapp sechs Tagen 150 Fahrer nicht an das Limit. Der Schnellste wurde mit 84 Stundenkilometer innerorts gemessen.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1156 vom 08.05.2021