Inhalt: Verdächtige Personen: Polizei ruft zu schnellen Anrufen auf

Verdächtige Personen: Polizei ruft zu schnellen Anrufen auf

Neustadt (tma). In der Nacht auf Dienstag haben einige Personen in den Auengärten Grundstücke und Fahrzeuge ausgekundschaftet. Das bezeugten Anwohner, Überwachungsbilder und Spuren im gefallenen Schnee.

Auch die Polizei war vor Ort, konnte aber keine verdächtigen Personen mehr auffinden. „Dieses Ausbaldowern gibt es immer wieder“, berichtet Gunther Behring aus dem Kommissariat. Er fordert alle Bürger dazu auf, bei zukünftigen Sichtungen möglichst zeitnah die Ordnungshüter zu kontaktieren.

„Sagen sie umgehend in der Nacht bescheid, gerne auch über den Notruf“, wünscht sich Behring. „Wenn wir erst sechs, sieben Stunden später informiert werden, sind diese Personen meist nicht mehr auffindbar.“

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1152 vom 10.04.2021