Inhalt: Schornstein am Rittergut brennt

Schornstein am Rittergut brennt

Evensen (os). Zwei Meter hohe Flammen loderten aus dem Schornstein des Rittergutes, als Einsatzkräfte der Feuerwehren Evensen, Mandelsloh und Wulfelade am Donnerstagabend dort ankamen. Gegen 18.40 Uhr waren die Brandschützer alarmiert worden.

Ein Atemschutztrupp kontrollierte das Gebäude von innen. Vorsorglich wurde ein Löschangriffangriff vorbereitet, um eingreifen zu können. Durch die Hitzestrahlung hätte das Feuer auch auf das Innere des historischen Gebäudes übergreifen können. Das konnte aber verhindert werden.

Ein Schornsteinfeger und die Drehleiter aus Neustadt wurden vom Einsatzleiter nachalamiert. Von der Drehleiter aus wurde das Dach von oben kontrolliert und immer wieder mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern abgesucht. Der Schornsteinfeger kehrte den Kamin von innen und holte die brennenden Rußreste aus dem Abzug, die von der Feuerwehr abgelöscht wurden.

Foto: Feuerwehr

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1149 vom 20.03.2021