Inhalt: Karin ist wieder im Dienst

Karin ist wieder im Dienst

Diese Woche blitzt es an der Landwehr

  • Foto: Seitz (Archiv)Foto: Seitz (Archiv)
Bild von

Neustadt (os). Nach rund eineinhalb Wochen personell bedingter Pause ist der städtische Blitzeranhänger ab dem heutigen Mittwoch wieder im Dienst. Seit dem Vormittag blitzt "Karin", wie das Gerät auch heißt, bis Dienstag kommender Woche an der Landwehr, dort sind 30 Stundenkilometer erlaubt.

Wo der Anhänger in den kommenden Wochen steht, hat die Stadtverwaltung noch nicht mitgeteilt. Da zu den genehmigten Standorten zuletzt weitere hinzugekommen sind, könnte es weitere Premieren geben. Verkehrskoordinator Benjamin Gleue betont aber, das jederzeit zusätzliche Messungen der Polizei an anderen Stellen im Stadtgebiet möglich sind.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1123 vom 19.09.2020