Inhalt: Zwei Hubschraubereinsätze ziehen Aufmerksamkeit auf sich

Zwei Hubschraubereinsätze ziehen Aufmerksamkeit auf sich

Neustadt/Mardorf (tma). Zwei Hubschraubereinsätze haben am Freitagabend und frühen Samstagmorgen für viel Spekulation im Neustädter Land gesorgt.

Der Polizeihubschrauber, der heute etwa um 3 Uhr seine Runden über die Kernstadt zog, war wieder auf einem "Überwachungsflug" unterwegs. Eine Frau hat ihren Mann, der wohl etwas zu lange mit dem Fahrrad unterwegs war, als vermisst gemeldet. Dieser wurde während des Einsatzes vom Boden aus wohlbehalten wiedergefunden.

Nachdem gestern gegen etwa 20.30 Uhr ein Hubschrauber der Bundespolizei in Mardorf gelandet ist, gab es Vermutungen, dass eine bestimmte Person gesucht wurde, nach Angaben eines Polizeisprechers handelte es sich bei dem Gefährt aber nur um die Ersatzmaschine für den Rettungshubschrauber Christoph 4. Der Einsatz sei Teil des "normalen Rettungsdienstes" gewesen.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1116 vom 01.08.2020