Inhalt: Die Corona-Lage am Donnerstag: Zahl der Infizierten bleibt konstant

Die Corona-Lage am Donnerstag: Zahl der Infizierten bleibt konstant

Neustadt (dgs). Obwohl die Zahl der Corona-Infizierten durch die Urlaubsrückkehrer landesweit massiv ansteigt, bleibt die Zahl im Stadtgebiet weiter bei acht Fällen, die alle am Anfang der vergangenen Woche aufkamen. Das hat das Gesundheitsamt der Region am heutigen Donnerstag mitgeteilt. Im gesamten Stadtgebiet sind damit seit Ausbruch des Covid-19-Virus 64 Personen erkrankt.*

Die Region hat seit Auftreten der ersten Fälle insgesamt 2893 (2880) Menschen (Vortag in Klammern) registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 2684 (26839 Personen als genesen aufgeführt. 120 Menschen (+/-0) sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersdurchschnitt der Verstorbenen liegt bei 82 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 89 (77) Menschen in der Region infiziert.

Die Altersverteilung der seit Beginn Infizierten: bis 9 Jahre: 93 Infizierte (+1), 10 bis 19 Jahre: 177 (+1); 20 bis 29 Jahre: 486 (+2); 30 bis 39 Jahre: 463 (+1); 40 bis 49: 478 (+3); 50 bis 59 Jahre: 513 (+4); 60 bis 69 Jahre: 231 (+/-0); 70 bis 79 Jahre: 168 (+/-0); 80 Jahre und älter: 282 (+1). Ohne Altersangabe: 2.

* Wie auch sonst, sind das nur die im Stadtgebiet gemeldeten Erkrankten. Im Klinikum behandelte Personen, die ihren Wohnsitz andernorts haben, zählen jeweils in ihrer Heimatkommune.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1116 vom 01.08.2020