Inhalt: Die Corona-Lage am Freitag: Der Stand bleibt unverändert

Die Corona-Lage am Freitag: Der Stand bleibt unverändert

Nur drei neue Fälle regionsweit

Neustadt (os). Das Corona-Virus ist im Bereich der Region Hannover deutlich auf dem Rückzug. Nur noch drei neue Infizierte meldet das Gesundheitsamt - bei rund 1,16 Millionen Einwohnern. Im Neustädter Land bleibt zum Wochenende alles beim bisherigen Stand: Weiterhin führen die offiziellen Zahlen acht Fälle auf, die zwischen einem positiven Test und dem Ende der 14-tägigen Genesungsfrist liegen. Damit hat sich auch am Gesamtstand seit Pandemie-Ausbruch nichts geändert: 56 Menschen aus dem ganzen Stadtgebiet waren oder sind bisher betroffen*. Ebenso gilt weiterhin: Niemand ist seit Auftreten der ersten Virus-Fälle in Neustadt oder seinen Stadtteilen in Verbindung mit Covid-19 gestorben.

Die Fälle im Nordkreis hatten am heutigen Freitag aber eine nachhaltige Wirkung am Franzsee. Weil die eingeteilte Badeaufsicht Kontakt zu einer infizierten Person hatte, aber nicht kurzfristig ersetzt werden konnte, blieb das Bad nach Mitteilung der Franzsee-Initiative geschlossen - bei bestem Freibadwetter.

Im gesamten Gebiet - Landeshauptstadt inklusive - wurden seit Auftreten der ersten Corona-Infektion im Februar insgesamt 2.775 (2.772) Menschen mit positiven Tests gezählt (Stand: Freitagnachmittag). Davon gelten mittlerweile 2.537 (2.523) als genesen. Gestorben sind seit Ausbruch der Pandemie 116 (+2) Menschen unter Beteiligung der Virus-Infektion, das Durchschnittsalter der Gestorbenen liegt bei 82,2 Jahren (+/-0). Damit liegt die aktuelle Zahl der betroffenen Regionsbewohner mit heutigem Datum bei 124 (135). In Kliniken werden derzeit noch 73 Patienten behandelt, sechs von ihnen auf Intensivstationen. Am Mittwoch lagen die Zahlen noch bei 84 und 14, am gestrigen Donnerstag gab es keine aktuellen Zahlen dazu.

Die Altersverteilung der seit Beginn Infizierten: bis 9 Jahre: 80 Infizierte (+/-0), 10 bis 19 Jahre: 156 (+/-0); 20 bis 29 Jahre: 463 (+/-0); 30 bis 39 Jahre: 447 (+1); 40 bis 49: 457 (+/-0); 50 bis 59 Jahre: 499 (+/-0); 60 bis 69 Jahre: 228 (+/-0); 70 bis 79 Jahre: 164 (+/-0); 80 Jahre und älter: 279 (+2). Ohne Altersangabe: 2.

* Wie auch sonst, sind das nur die im Stadtgebiet gemeldeten Erkrankten. Im Klinikum behandelte Personen, die ihren Wohnsitz andernorts haben, zählen jeweils in ihrer Heimatkommune.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1111 vom 27.06.2020