Inhalt: Notrufnummern für akute Fälle freihalten

Notrufnummern für akute Fälle freihalten

Bereitschaftsdienst oder Bürgertelefon anrufen

Neustadt/Hannover (os). Die Region apelliert dringend, mit Fragen zum Corona-Virus Covid-19 nicht die Notrufnummern 110 und 112 zu blockieren. Wirkliche akute Notfälle könnten sonst von schneller Hilfe abgeschnitten werden. Die Behörde empfiehlt dagegen, sich mit Fragen an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Kurzwahl 116117 zu wenden oder das Bürgertelefon der Region Hannover unter der kostenlosen Nummer 0800/7313131 zu wenden. Auch wenn es dort aktuell zu längeren Wartezeiten kommen könne, sollte nicht auf Notrufnummern ausgewichen werden.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 2411 vom 18.03.2020