Inhalt: Dirk Frese hat jetzt das Kommando

Dirk Frese hat jetzt das Kommando

Schützengesellschaft startet ins neue Jahr

  • Übergabe im Ratskeller: Dirk Frese (li.) übernimmt Schärpe, Orden und die Verantwortung für das nächste Schützenfest von Lars Hetebrügge.   Foto: TautenhahnÜbergabe im Ratskeller: Dirk Frese (li.) übernimmt Schärpe, Orden und die Verantwortung für das nächste Schützenfest von Lars Hetebrügge. Foto: Tautenhahn
Bild von

Neustadt (tau). Die Schützengesellschaft hat einen neuen Kommandeur. Turnusgemäß wechselten die traditionellen Insignien, Schärpe und Orden, vom Hauptmann der zweiten Kompanie, Lars Hetebrügge, auf den Hauptmann der dritten Kompanie, Dirk Frese, über. Die feierliche Zeremonie fand im Ratskeller im Beisein der Offiziere, des Jägerobmanns und weiterer Ehrenhauptmänner statt.

Frese übernimmt die Aufgabe zum ersten Mal und kündigte bereits Neuerungen für das kommende Schützenfest an, das vom 12. bis 14. Juni stattfinden wird. So ist die Live-Band „Steam“ für den Sonntag gebucht. Einen neuen Festwirt wird es auch geben sowie eine Kooperation mit dem zwölften Jahrgang der KGS, der seine Abi-Party am Samstagabend auf dem Festzelt ausrichten möchte. Auf die Frage, wie viele Termine denn jetzt auf den neuen Kommandeur zukommen würden, antwortete Frese: „Fragen Sie mich das am Ende des Jahres noch einmal.“

Klar ist nur, dass nach Möglichkeit wieder ein großes Volksfest organisiert werden soll, zu dem viele Neustädter gern hingehen. Denn das sei im vergangenen Jahr wunderbar gelungen, wie auch der scheidende Kommandeur Hetebrügge noch einmal unterstrich. „Ich war überrascht, wie viele Neustädter an dem Fest hängen und dabei in irgendeiner Weise involviert sind. Sie alle haben jede Menge Spaß und das wünsche ich mir auch für dieses Jahr“, so Hetebrügge.

Am 22. Februar steht für die Schützengesellschaft ein außerordentlicher Termin an. Ein Schützenoffizier muss neugewählt werden, nachdem es im vergangenen Jahr einen Rücktritt gab. Normalerweise gehören dem Gremium zwölf Offiziere an. Jeder übernimmt eine bestimmte Funktion.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1086 vom 04.01.2020