Inhalt: Ortsrat will keine Parkplätze am Hafen

Ortsrat will keine Parkplätze am Hafen

Entsprechende Pläne einstimmig abgelehnt

  • Nach dem Willen des Ortsrates wird es am Hafen neben dem Basketballfeld keine neuen Parkplätze geben.   Foto: SeitzNach dem Willen des Ortsrates wird es am Hafen neben dem Basketballfeld keine neuen Parkplätze geben. Foto: Seitz
Bild von

Neustadt (os). Ein deutliches Votum des Ortsrates dürfte einen Plan von Verwaltung und Kulturstiftung Region Hannover deutlich erschweren: Das Gremium entschied sich mit einer Stimmenthaltung gegen den geplanten Bau von Parkplätzen auf einer Grünfläche am Hafen, unterhalb von Schloß Landestrost. Wie berichtet möchte die Kulturstiftung als Verwalterin des Schlosses den Innenhof nach Fertigstellung des in Bau befindlichen Westflügels autofrei halten. Für Mieter und Nutzer fallen damit allerdings Parkflächen weg.

Nach ersten Widerständen war bereits der Plan verworfen worden, Parkplätze anstelle des Basketballfelds neben der Grünfläche zu bauen. „Das wäre auch für uns keine Alternative gewesen“, sagt Ortsbürgermeister Laub. Die Verwaltung müsse sich nun eine Alternative einfallen lassen. Nach Laubs Worten sehen übergeordnete Gremien das Thema beim Ortsrat passend aufgehoben, das spräche für ein Mittragen von dessen Entscheidung.

Laub kann sich durchaus vorstellen, dass die Pflicht zum Bau von Parkplätzen gegen eine Ablöse erlassen wird und nahe Stellplätze am Schützenplatz oder „Zwischen den Brücken“ genutzt werden. Auch die schon einmal diskutierte Aufstockung der Parkplätze am Amtsgericht könnte nach seiner Vorstellung wieder ins Spiel kommen.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1069 vom 07.09.2019