Inhalt: SUV-Fahrer flüchtet nach Unfall mit Gespann

SUV-Fahrer flüchtet nach Unfall mit Gespann

Kleinwagen durch Anhänger beschädigt

Neustadt (os). Für einen Unfall, der sich bereits am Montag im Gewerbegebiet ereignete, sucht die Polizei nun Zeugen.

Gegen 11.45 Uhr hatte der Fahrer eines schwarzen SUV mit Anhänger das Gelände vom Recyclinghof verlassen und fuhr auf der gegenüberliegenden Straßenseite vorwärts in die Zufahrt zur Firma Wagner KG.

Augenblicke später setzte er sein Gespann anschließend wieder zurück auf die Straße. Dabei vollführte der Anhänger laut Polizei einen solch großen Bogen, dass er mit der hinteren rechten Ecke gegen einen auf dem rechten Seitenstreifen des Rudolf-Diesel-Ringes stehenden blauen Renault Twingo stieß und diesen beschädigte.

Der Verursacher entfernte sich anschließend über die Amelie-Ubbelohde-Straße durch den dortigen Teil des Gewerbegebietes, so der Polizeibericht. Das Fahrzeug war mit einem älteren Paar Mitte 60 Jahre besetzt. Der Mann saß am Steuer.

Der Verursacher oder weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Neustadt, Telefon 05032/9559-115 zu melden.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 1038 vom 02.02.2019