Inhalt: Meer Radio 88.0 startet offiziellen Sendebetrieb

Meer Radio 88.0 startet offiziellen Sendebetrieb

Neue Radiostation will mit regionalen Inhalten punkten

  • Die Geschäftsführer Klaus-Dieter (li.) und Niklas Nülle gaben per Buzzer den offiziellen Sendestartschuss.  Foto: SeitzDie Geschäftsführer Klaus-Dieter (li.) und Niklas Nülle gaben per Buzzer den offiziellen Sendestartschuss. Foto: Seitz
Bild von

Neustadt (os). Seit 12 Uhr sind sie offiziell auf Sendung, die jungen Radiomacher von Meer Radio 88.0. Auf dieser UKW-Frequenz war seit knapp zwei Wochen schon mit viel abwechslungsreicher Musik und kurzen Teasern darauf hingewiesen worden, seit dem heutigen Mittwoch ist der Sender nun auch offiziell mit seinem Programm "rund ums Steinhuder Meer on Air".

Von jetzt an sorgt das Team aus elf Radiomachern mit einem neuen Konzept "aus der Region für die Region" nicht nur auf UKW für Unterhaltung und Information, sondern auch per Webstream. "Höchste Priorität hat in unserem Programm und in unseren Nachrichten, was hier vor Ort passiert. Das kleine Verbreitungsgebiet ermöglicht uns schnell vor Ort und nah dran zu sein", sagt Geschäftsführer Niklas Nülle. Zu den einheimischen Hörern kommen jedes Jahr etwa 2 Millionen Touristen in der Region ums Steinhuder Meer. Das Sendegebiet erstreckt sich über die Städte Neustadt, Wunstorf und Garbsen, aber auch Teile der Wedemark.

Wer Meer Radio 88.0 hört, wird nicht nur aktuelle Musik, sondern auch den etwas anderen Mix aus 80ern, 90ern und 2000ern zu hören bekommen.

Der Sender wünscht sich vielfältigen Kontakt zu seinen Hörern. Der ist über die Website www.meerradio.de ebenso möglich wie über www.facebook.com/meerradio und über die Studiohotline 05032/3636. Die Redaktion ist auch per Email unter redaktion@meerradio.de erreichbar und freut sich über Hinweise auf Themen aus dem Sendegebiet.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 973 vom 04.11.2017