Inhalt: Ortsrat würdigt das Ehrenamt mit kostenlosen Stadtführungen

Ortsrat würdigt das Ehrenamt mit kostenlosen Stadtführungen

Noch bis zum 15. August sind Anmeldungen möglich

  • Immer am Löwen „Zwischen den Brücken“ geht es los: Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer (re.) und seine Ortsratskollegen Willi Ostermann und Johannes Laub (v.re.) haben mit Doris Pleye-Schumacher von der Gästeführung Extra-Stadtführungen für Ehrenamtliche vereinbart.Foto: Gade-SchnieteImmer am Löwen „Zwischen den Brücken“ geht es los: Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer (re.) und seine Ortsratskollegen Willi Ostermann und Johannes Laub (v.re.) haben mit Doris Pleye-Schumacher von der Gästeführung Extra-Stadtführungen für Ehrenamtliche vereinbart.Foto: Gade-Schniete
Bild von

Neustadt (dgs). Der Ortsrat der Kernstadt möchte seine Gelder nicht mehr nach dem „Gießkannenprinzip“ verteilen, sondern in „sinnvolle Projekte“ fließen lassen, betont Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer. Und was kann es Sinnvolleres geben als das Ehrenamt? „Das Ehrenamt ist der Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält“, bringt es sein Stellvertreter Johannes Laub (CDU) auf den Punkt.

Auf Vorschlag des UWG-Politikers Willi Ostermann hat das Gremium jetzt Vereine und Organisationen, die vom ehrenamtlichen Engagement leben, vom Freibadförderverein, über die Tafel, den Hospizdienst bis hin zur Flüchtlingshilfe, zu einer Stadtführung eingeladen. „Die Resonanz war überwältigend“, freut sich Ostermann. Über 140 Ehrenamtliche haben bereits Interesse bekundet. Vom 23. August bis zum 23. September finden daher mindestens neun Führungen statt, jeweils geleitet von den Gästeführern der Stadt.

„Auch wir freuen uns über die Aktion“, erklärt Gästeführerin Doris Pleye-Schumacher. Schon seit 25 Jahren bringen sie und ihre Mitstreiterinnen Interessierten aus nah und fern die schönen Seiten der Stadt näher. „Auch Einheimische kennen längst nicht alle Ecken“, berichtet sie. Die Führungen sollen bunt gemischt sein. „Das ist gut so, dann können sich unterschiedliche Ehrenämter kennenlernen und gegenseitig inspirieren“, findet Ostermann.

Für folgende Termine gibt es noch Restplätze: Samstag, 2. September, Samstag, 16. September, und Samstag, 23. September. Die Führung beginnt jeweils um 14 Uhr am Löwen „Zwischen den Brücken.

Anmeldungen werden ab sofort bis spätestens zum 15. August per E-Mail unter wostermann@mail.de oder telefonisch unter 05032/801669 entgegengenommen.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 961 vom 12.08.2017