Inhalt: „KULtourREISE“ lädt zum Besuch von sechs „charakterstarken“ Orten ein

„KULtourREISE“ lädt zum Besuch von sechs „charakterstarken“ Orten ein

Am 9. und 10. September können die Neustädter Kultur tanken

  • Schirmherr ist Bürgermeister Uwe Sternbeck. Er stärkt sich mit Ehefrau Anja, die mit zu den Organisatoren gehört, schon einmal mit einem eigens kreierten Burger. Foto: Gade-SchnieteSchirmherr ist Bürgermeister Uwe Sternbeck. Er stärkt sich mit Ehefrau Anja, die mit zu den Organisatoren gehört, schon einmal mit einem eigens kreierten Burger. Foto: Gade-Schniete
Bild von

Neustadt (dgs). Mit einem kräftigen Biss in einen „KULtourBURGER“ wollen Bürgermeister Uwe Sternbeck und seine Ehefra Anja Appetit auf die dritte Auflage der „KULtourREISE“ durch das Neustädter Land machen. Anja Sternbeck ist als Vorsitzende des Kulturnetzwerks Organisatorin, der Bürgermeister Schirmherr der Veranstaltung. Ein ganzes Wochenende lang, am 9. und 10. September, können die Neustädter Kultur tanken - und das alles vor ihrer Haustür. Dazu verwandeln Künstler und Kulturschaffende sechs „charakterstarke“ Orte in eine abwechslungsreiche Erlebnismeile.

Angesteuert werden kann die Bockwindmühle in Dudensen unter dem Motto „Dudensen beflügelt“ mit Handwerkertreff und musikalischem Ohrenschmaus. Das Kloster Mariensee hat bildende Künstler, Musiker und die Jugendkunstschule in seine Mauern eingeladen. Der Haasenhof in Mandelsloh bietet unter der Prämisse „Entschleunigung“ musikalisch-künstlerischen Hochgenuss. Weitere Station ist der Strutz-Hof in Evensen. Hier gibt es „Kunst ohne Grenzen“ mit Märchen aus aller Welt und syrischer Kochkunst.

Das Landgasthaus Meyer in Poggenhagen präsentiert Geschichte(n) und Kunst mit Malerei, Keramik, BigBand Musik, Lesung und Theater. Auf der Seebühne, die am Nordufer des Steinhuder Meeres in Mardorf ankert, gibt es „Musik und Meer: tönende Wellen“ mit Rockabilly, Chromusik und Jazz.

Der ADFC Neustadt lädt an beiden Tagen zu Fahrradtouren zu den Veranstaltungsorten ein.

Detaillierte Informationen gibt es im druckfrischen Programm-Flyer, den die Organisatoren am Montagabend im Amtsgarten mit Trommelwirbel und Theater vorstellten. Er liegt überall in der Stadt aus und ist auch im Internet unter www.kultourreise.de einsehbar.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 2279 vom 09.08.2017