Inhalt: Start in die fünfte Seebühnensaison

Start in die fünfte Seebühnensaison

Neustädter Zeitung und Autohaus Ullmann sind Sponsoren

  • Geschäftsführer Willi Rehbock und Prokuristin Nina Vanessa Bergmann (li.) von der SMT begrüßen als neue Seebühne-Sponsoren Klaus–Dieter Nülle (2.v.l.) und Verkaufsberater Opel, Tuncay Özdemir (2.v.re.) vom Autohaus Ullmann. Foto: GiebelGeschäftsführer Willi Rehbock und Prokuristin Nina Vanessa Bergmann (li.) von der SMT begrüßen als neue Seebühne-Sponsoren Klaus–Dieter Nülle (2.v.l.) und Verkaufsberater Opel, Tuncay Özdemir (2.v.re.) vom Autohaus Ullmann. Foto: Giebel
Bild von

Steinhude/Mardorf (gi). Der schwimmende Konzertsaal wird auch 2017 wieder auf dem Steinhuder Meer zu Wasser gelassen. Von Juni bis September legt die mobile Bühne an drei Standorten und für insgesamt 20 Veranstaltungstage an. Ein abwechslungsreiches Kultur- und Musikprogramm ist für das Süd- und das Nordufer geplant. Die Hauptsponsoren in diesem Jahr sind die Neustädter Zeitung und das Autohaus Ullmann aus Wunstorf. „Nachdem sich Volkswagen zurückgezogen hat, freuen wir uns auf die beiden neuen Partner“, sagte der Geschäftsführer der Steinhuder Meer Tourismus GmbH (SMT), Willi Rehbock. Geschäftsführer Klaus-Dieter Nülle hat gern das Sponsoring gemeinsam mit dem Autohaus Ullmann übernommen. „Die Neustädter Zeitung ist seit 44 Jahren eng mit der Region Steinhuder Meer verbunden“, sagte er. „Es muss nicht weit gefahren werden, um Urlaub zu machen. Das exzellente Naherholungsgebiet mit der Steinhuder Meer-Region liegt direkt vor unserer Haustür“, fährt der Zeitungsverleger fort.

Leinen los für die schwimmende Seebühne heißt es morgen, 18. Juni. Ab 14 Uhr lädt die SMT zu einem Konzert mit Julia Gräber und ihrem Ensemble „Amadée“ ein. Die Klassik Entertainment Spezialisten erwarten die Besucher am neu gestalteten Steinhuder Hafen in der Deichstraße. An Land wird es feinste Schokolade und Sekt geben. Das Autohaus Ullmann wird Fahrzeuge von Opel und Skoda präsentieren. Der Eintritt ist frei.

Seite drucken DruckenSeite teilen Teilen Ausgabe-Nr. 953 vom 17.06.2017