Inhalt: Startseite

Artikel

Die Corona-Lage am Freitag: Inzidenz steigt weiter - aber weniger stark (21.01.2022)

Neustadt (os). Weiter 31 Neuinfektionen in 24 Stunden lassen die Sieben-Tage-Inzidenz für das Neustädter Land weiter ansteigen - wenn auch nicht so stark wie am Vortag. Der Wert liegt nun bei 459,6 (+24.3). ...

weiterlesen »


orfahrt achten für Radfahrer am Zebrastreifen Die Regelung an den neuen Zebrastreifen der Memeler Straße halten nicht wenige Anwohner für absurd: Nachdem die Stadtverwaltung festgestellt hatte, dass viele Radfahrer ohne anzuhalten über die Fußgängerquerung fahren, wurden zusätzliche Schilder angebracht. Radler müssen dem motorisierten Verkehr nun Vorfahrt gewähren. Steigen sie jedoch ab und schieben ihr Fahrrad, haben sie als Fußgänger Vorrang. Das sei keine Doppelbeschilderung und verdeutliche nur die generelle Regel, dass Zebrastreifen nicht per Rad befahren werden dürfen, sagt der Verkehrskoordinator der Stadt, Benjamin Gleue. Anfangs hatten einzelne der morgendlichen Verkehrslotsen der Michael Ende Schule sogar noch den Weg frei gemacht. Sie stoppten Fahrzeuge, hinter ihnen fuhren meist junge Radfahrer durch. Mittlerweile wird das konsequent unterbunden. Nachmittags sieht die Lage aber fast ausnahmslos so aus wie auf dem Foto. Absteigen Fehlanzeige - Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern oder Jugendlichen gibt es kaum. -os-/Fotos: Seitz

Radfahrer auf der Überholspur? (21.01.2022)

Neustadt (dgs). Fahrradrouten in die Innenstadt werden derzeit in den politischen Gremien heiß diskutiert. Wo sollen Radfahrer Vorrang haben, wo Fußgänger? Sind bei Querungen Zebrastreifen erforderlich ...

weiterlesen »


Karin steht seit Freitag an der Alpestraße in Bevensen und wacht über das vorgeschriebene Tempo 50. Im vergangenen Jahr lag der Stadtanteil aus Buß- und Verwarngeldern durch den Blitzer immerhin bei 115.000 Euro.   Foto: Seitz (Archiv)

Karin spült 115.000 Euro in die Stadtkasse (21.01.2022)

Neustadt (os). Die zweite Jahresrechnung der Region Hannover über die Einsätze des städtischen Blitzeranhängers weist für die Stadt 115.000 Euro an Einnahmen aus. Zwischen beiden Behörden werden die Buß- ...

weiterlesen »


Symbolfoto: (r).

Trojaner-Angriff: Polizei gelingt großer Schlag gegen internationale Cyberkriminelle (21.01.2022)

Hannover/Neustadt (tma). Am vergangenen Montag ist es zwölf internationalen Strafverfolgungsbehörden unter der Leitung der Polizeidirektion Hannover in Kooperation mit Europol gelungen, mehrere Server ...

weiterlesen »


An Schnee und Eis liegt es nicht, dass die Abfuhr Gelber Säcke derzeit noch etwas stockend läuft. Das soll sich jedoch schnell ändern.   Foto: Seitz (Archiv)

RMG bittet noch um ein wenig Geduld bei Abfuhr Gelber Säcke (21.01.2022)

Neustadt (r/os). Bei der Abfuhr der Umverpackungen durch den neuen Entsorger RMG hakt es auch weiterhin. Zudem beklagen Menschen im Stadtgebiet, dass bei den auf der Website genannten Bezugsstellen keine ...

weiterlesen »


Weitere Meldungen anzeigen »