Inhalt: Startseite

40 Jahre Neustädter Zeitung
Die Jubiläums-Ausgabe als E-Paper

Artikel

Pendler genervt: Alles parkt kreuz und quer und gleich nebenan liegt ein große Fläche völlig ungenutzt.

Park-Chaos hinter dem Bahnhof - und kein Ende in Sicht . . . (27.01.2015)

Neustadt (dgs). „Das ist doch kein Zustand“, ärgert sich Rüdiger Oehlerking über das Parkchaos hinter dem Bahnhof. Jeden Morgen wird die Parkplatzsuche „An der Eisenbahn“ für den Bürener ...

weiterlesen »


Ehrenmitglied Friedel Poppe gab den Mitgliedern deutliche Worte mit auf den Weg und forderte klare Schritte, um den Verein zu retten.Foto: Seitz

Kein Vorstand nach Schmierenkomödie (23.01.2015)

Otternhagen (os). Der Antrag auf Auflösung des Waldbühnenvereins habe aufrütteln sollen, lautete die Begründung, als er im Dezember - anonym - auch der Neustädter Zeitung zugespielt wurde. Mit 61 ...

weiterlesen »


800 Jahre Neustadt: Mit Bürgermeister Uwe Sternbeck und Ehefrau Anja (re.) freuen sich Ortsbrandmeister Wolfgang Weihrauch (li.), Katja und Lars Schwieger wie auch Sabine Weihrauch auf ein Festjahr voller Höhepunkte.Foto: Gade-Schniete

Feuerwehrball - immer wieder gern (22.01.2015)

Neustadt (dgs). Der „Ball der Bälle“ stand ganz im Zeichen des 800-jährigen Stadtjubiläums. So durfte beim Feuerwehrball im Veranstaltungszentrum Leinepark natürlich auch Bürgermeister Uwe Sternbeck ...

weiterlesen »


Keine zufriedenstellende Lösung gibt es nach Ansicht der Politik für die Anbindung des Neubaugebiets an den öffentlichen Nahverkehr. Hier soll noch nachgebessert werden.Foto: Gade-Schniete

Realverband „sehr verärgert“ über die „Informationstaktik der Stadt“ (22.01.2015)

Neustadt (dgs). Im Aussschuss für Umwelt und Stadtentwicklung am Montag war erst einmal Schluss für dem Bebauungsplan „Auengärten“ - und das, obwohl im gesamten Stadtteil „Auenland“ mit rund ...

weiterlesen »


m Gespräch: die Ratsvorsitzende Christina Schlicker (2.v.li.) und Bürgermeister Uwe Sternbeck (Mi.) mit den Ratsmitgliedern Werner Rump, Ute Lamla und Thomas Iseke (v.re.).Foto: Gade-Schniete

Miteinander reden – bei Suppe und Saft (16.01.2015)

Neustadt (dgs). Miteinander reden – über alle Fraktionsgrenzen hinweg – das war angesagt. Den traditionellen Neujahrsempfang ersetzte dieses Mal ein „interfraktionelles Treffen“ , da wegen ...

weiterlesen »


Weitere Meldungen anzeigen »